Francisco M. da Rocha


Francisco M. da Rocha, geboren in Belo Horizonte, Brasilien, deutscher Staatsbürger, studierte Geschichte an der Bundesuniversität von Ouro Preto in Brasilien. Er schloss einen Magisterkurs in Politikwissenschaft, Soziologie und Pädagogik an der Universität Kassel in Deutschland ab. Nachdem er zwei Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel gearbeitet hatte, promovierte er an Politik und Soziologie an der Universität Bremen. Er studierte auch Policy Analysis an der University of Bath, England, als Erasmus Austauschstudent. Er arbeitete als Dolmetscher und Übersetzer für das Bezirksgericht Kassel und als sozialer Integrationshelfer für brasilianische Fußballspieler am Werder Bremen. Verheiratet und mit zwei Kindern lebt er derzeit in der Hansastadt Bremen.

 
Francisco M. da Rocha, born in Belo Horizonte, Brazil, German citizen, studied history at the Federal University of Ouro Preto in Brazil. He went on to do a postgraduate degree in Political Science, Sociology and Pedagogy at the University of Kassel in Germany. After having worked as a research assistant at the University of Kassel for two years, he did a PhD in Politics and Sociology at the University of Bremen. He also studied Policy Analysis at the University of Bath, England, as an Erasmus exchange student. He used to work as an interpreter and translator for the Kassel District Court and as a social integration helper for Brazilian football players at the Werder Bremen. Married and with two children, he currently lives in the city of Bremen.
Bea